Energieberatung durch Beratenden Ingenieur Helmut Ringbauer aus Frankfurt: 

Energieberatung und energetische Sanierung

Sie haben eine Immobilie, egal ob Wohnung, Ein- oder Mehrfamilienhaus oder ein gewerbliches Objekt und wollen wissen:

  • Wie kann ich meine Energiekosten senken?
  • Welche Förderungen gibt es für Energiesparmaßnahmen?
  • Wie kann ich meinen Wohn-, bzw. Nutzungskomfort erhöhen?
  • Wer ist zugelassener Sachverständiger in der Energieeffizienz-Expertenliste des Bundes?

Diese Fragen beantworte ich Ihnen als unabhängiger Bausachverständiger, gerne auch bei Ihnen zu Hause.

Übersicht meiner Leistungen zur Energieberatung:

• Erstberatung
• Individualberatung / Vor-Ort-Beratung
• Planungskonzept
• Qualifizierte Baubegleitung

Für Unentschlossene biete ich eine sehr günstige Erstberatung an. Sie erhalten als Orientierungshilfe einen Überblick über die Einsparpotentiale Ihrer Immobilie, den möglichen Einsatz regenerativer Energien und welche Fördermöglichkeiten für Sie eventuell in Betracht kommen.

Nächster Schritt ist eine individuelle Energieberatung oder falls gewünscht eine Vor-Ort-Beratung nach den BAFA-Richtlinien. Die individuelle Beratung richtet sich ausschließlich nach Ihren Wünschen, Anforderungen und Bedürfnissen. Die Vor-Ort-Beratung ist definiert und umfasst:

  • Detaillierte Erhebung des IST-Zustands von Gebäude und Gebäudetechnik
  • Vorschläge zur energetischen Sanierung
  • Gegenüberstellung des IST- und des SOLL-Zustands
  • Aufzeigen der Fördermöglichkeiten
  • Besprechung des Beratungsberichts

Aufbauend auf die Energiediagnose erstelle ich die ganzheitliche und energieeffiziente Konzeption für Ihr Objekt, ggf. unter Hinzuziehung von Fachingenieuren für Leistungen zur Tragwerksplanung und zur technischen Ausrüstung.

Bei der Ausführung und Umsetzung der Planung unterstütze ich Sie von der Ausführungskontrolle und Rechnungsprüfung bis zur Abnahme der Leistungen. Einhergehend übernehme ich als Sachverständiger die Antragsstellung und Bestätigung für KfW-Fördermittel.

Hinweise:

Vor-Ort-Beratung: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), fördert eine Vor-Ort-Beratung als nicht rückzahlbaren Zuschuss. Der Zuschuss beträgt aktuell 800,00 € für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie 1.100,00 € für Wohnhäuser mit drei und mehr Wohneinheiten.

Qualifizierte Baubegleitung: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert die qualifizierte Baubegleitung im Zusammenhang mit dem Programm „Energieeffizient Sanieren“. Es wird ein Zuschuss in Höhe von 50% der Baubegleitungskosten gewährt, derzeit maximal 4.000,00 € pro Antragsteller und Investitionsvorhaben.

Energie-Info des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA 
Kreditanstalt für Wiederaufbau KFW 

Geförderte Energieberatung:

  • geförderte BAFA-Vor-Ort-Beratung 
  • KfW-Effizienzhausberatung und -planung
  • Energieeffizient Sanieren für Baudenkmale und sonstige erhaltenswerte Bausubstanz (KfW-Effizienzhaus Denkmal)
  • KfW-Energieeffizienzprogramm – Energieeffizient Bauen und Sanieren – Nichtwohngebäude
  • Geförderte Energieberatung im Mittelstand (KMU-Beratung)

Nachweise und Berechnungen:

  • Energieausweis für Wohn- und Nichtwohngebäude
  • EnEV-Nachweis
  • Sommerlicher Wärmeschutz
  • Gleichwertigkeitsnachweis von Wärmebrücken nach DIN 4108 Beiblatt 2
  • Wärmebrückenberechnung und Minimierung nach DIN EN ISO 10211
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 Beiblatt 2
  • Wasserdampftransport im Bauteil
  • Energieaudit nach EDL-G (Gesetz über Energiedienstleistungen)
  • Thermische Gebäudesimulation
  • Ertragssimulation solarthermischer Anlagen
  • Ertragssimulation von Photovoltaikanlagen

Darüber hinaus unterstütze ich Sie als Bausachverständiger auch bei folgenden Anliegen: